Aktuelles

Die Feuerwehr beschenkt uns!

Beim Sommerfest im vergangenen Jahr hatten die Mitglieder der Feuerwehr das Grillen übernommen. Aus dem Erlös dieses Verkaufs wurden für das Kinderzentrum Spielsachen angeschafft. Nach Ostern wurden diese Geschenke an die Kinder überreicht. Mit großen Augen bestaunten die Kinder die vielen unterschiedlichen Spielsachen, rund um das Thema Feuerwehr. So erhielten wir vom Feuerwehrhelm über einem Feuerwehrzelt bis hin zum kleinen Feuerwehrauto eine Menge praktischer Sachen zum Spielen. Die Spenden werden in den nächsten Tagen einen besonderen Platz im Kinderzentrum finden und von den Kindern bestimmt gleich bespielt und ausprobiert werden.  Nochmals vielen Dank vom gesamten Kinderzentrum für diese tolle Aktion!

Osterfeier im Kinderzentrum St. Nikolaus

In den letzten Wochen haben sich die Kinder des Kinderzentrums St. Nikolaus intensiv auf das Osterfest vorbereitet. So wurden Ostereier gefärbt, Osternester gebastelt, Oster- und Frühlingslieder gesungen, sowie Kresse für das Osterbuffet angesät. Auch Osterlämmer haben die Kinder mit den Erziehern gebacken.  Die Kinder erfuhren viel Wissenswertes über den Brauchtum und die Begrifflichkeiten rund um die Feier zur Auferstehung Christi. Das Thema Erwachen, Frühlingsbeginn, Natur und Wachstum stand dabei auch stark im Vordergrund Als Höhepunkt fand für die Kinder eine Osterfeier statt. Die Gemeindereferentin Frau Maria Ringlstetter hielt dazu für die Krippen- und Kindergartenkinder eine kleine Andacht im Kinderzentrum. Dabei segnete sie  unter anderem die Speisen, die für das gemeinsame Osterbuffet vorbereitet wurden.  Es wurden auch Oster- und Frühlingslieder gesungen und das „Vater unser“ mit Gesten gebetet. Nach der der Andacht durfte sich Klein und Groß das leckere Buffet, schmecken lassen. Auch Frau Ringlstetter wurde dazu eingeladen. Die Kinder konnten es während der Brotzeit kaum mehr erwarten, die Nester zu suchen, die der Osterhase bereits versteckt hatte.

 

 

CD- Aufnahme im Kinderzentrum

Die Hörfunk-Journalistin Birgit Obermaier besuchte  kürzlich den Kindergarten mit ihrem mobilen Tonstudio und nahm mit uns eine CD auf. Frau Obermeier war schon mal zu einer Hörspiel-Aufnahme im Kinderzentrum. Wir freuten uns sehr, dass Sie uns nun noch einmal besuchte.

In jeder Gruppe wurde ein Märchen aufgenommen. Frau Obermaier erklärte zuerst die technischen Details ihres Aufnahmemikrofones und zeigt wie eine Hörspiel-CD entsteht.

Anschließend hat sie das Märchen, welches aufgenommen wurde, erzählt. Damit die Kinder intensiver in die Märchenwelt eintauchen konnten, brachten Frau Obermeier passende Requisiten und Verkleidung, wie Hüte oder Masken,  mit.

Bevor die Kinder selbst ans Mikrofon durften, hat Frau Obermeier die einzelnen Textzeilen vorgetragen und den Kindern gezeigt, wie sie ins Mikrofon sprechen und den Text betonen müssen.

Jetzt sind wir alle sehr auf die CD gespannt 🙂

  

                    

 

Oma-Opa-Tag im Kinderzentrum St. Nikolaus

Alle zwei Jahre ladet das Kinderzentrum St. Nikolaus  die Großeltern der Krippen-und Kindergartenkinder zu einem Besuch ein. Erst kürzlich fand wieder dieses besondere Ereignis  statt. Die Vorfreude war schon sehr groß und dementsprechend aufgeregt waren schon alle Kinder, bis es endlich soweit war.

Zuerst wurden Oma und Opa im benachbarten Pfarrsaal vom Elternbeirat mit Kaffee und selbstgemachten Kuchen versorgt. Die stellvertretende Leitung Julia Bauer begrüßte die Gäste und gab einen kurzen Einblick in den Ablauf des Vormittags. Kurz darauf kamen die Kindergartenkinder dazu und sangen das Lied: „Griaß di Oma, Griaß di Opa“. Auch die Kinder ließen sich noch den Kuchen schmecken. Anschließend teilten sich alle in ihre Krippen-und Kindergartengruppen auf. Die Enkelkinder zeigten stolz das Kinderzentrum und insbesondere ihre Gruppe, die Lieblingsecken und auch die Portfoliomappen, in welchen die schönsten Erinnerungen gesammelt werden. Das gemeinsame Spiel wurde dabei ausgiebig genossen. Im gesamten Haus sah man Groß und Klein Bilderbücher lesen, Puzzle bauen oder mit den Bausteinen etwas Kreatives Gestalten. Da gab es nicht nur strahlende Augen bei den Kindern sondern auch bei den Großeltern. Erstaunt stellten so manche fest, wie selbstbewusst und aufgeschlossen ihr Enkelkind im Kindergarten ist, wie viele Freunde es dort hat und vor allem, wie glücklich ihr kleiner Sprössling ist, dass sich Oma und Opa an diesem Tag extra Zeit nahmen. Kurz vor dem Mittagessen verabschiedeten sich die Gäste und alle waren sich einig, dass der nächste Oma-und Opa-Tag nicht lange auf sich warten lassen darf.